ABWÄRMENUTZUNG

In Fertigungsprozessen, der Nutzung von Anlagen- oder Informationstechnik oder bei der Erzeugung von Wärme entsteht Abwärme, die für andere Prozesse zur Wärme- oder Kälteerzeugung genutzt werden kann. Wir Analysieren Ihre Anlagen, bewerten die Abwärmepotenziale und entwickeln technische Lösungen zu deren Nutzung. Beispiele zur abwärmenutzung können sein:

  • Nutzung von Abwärme aus Abgasen von Verbrennungsprozessen bei der Wärme- oder Dampferzeugung
  • Nutzung von Abwärme der Kühlaggregate oder Druckluftkompressoren
  • Nutzung von Abwärme aus IT-Infrastrukturen
  • Verhinderung von Abwärme durch Dämmmaßnahmen von Rohrleitungen oder Anlagenkomponenten
  • Verstromung aus Abwärme durch ORC-Prozesse

 

FÖRDERUNG

Die Nutzung oder Verhinderung von Abwärme kann durch subventionierte Kredite, Tilgunszuschüsse oder nicht rückzahlbare Zuschüsse mit bis zu 50% unterstützt werden. Wir erstellen Abwärmekonzepte entsprechend den Vorgaben der Bundes- und Landesförderung. Wir begleiten Sie bei der Beantragung, der Umsetzungsbegleitung und der Erstellung des Verwendungsnachweises.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
BCC-ENERGIE

BCC-ENERGIE UG

(haftungsbeschränkt)

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. André Müller

 

BÜRO SCHKEUDITZ

Karlstr. 24a

04435 Schkeuditz

(: 034204 703 879

(: 0171 2666 729

info@bcc-energie.eu

 

BÜRO LEIPZIG

Georg-Schumann-Str. 294

04159 Leipzig

(: 0341 423 484 - 61

Energie Solar Holz Energieeffizienz Finanzen Sanieren Photovoltaik Dämmen Wärme Heizen Steuern Anlagen Messen dena Energiemanagement Norm Kühlen  DIN EN 16247 Strom Isolieren  BHKW Gas LED Pelletheizung KfW BAFA  Beleuchtung Fördermittel System Hydraulik Effizienz Beratung ISO 50003 ISO 50006 ISO 50015 Kommunen EDL-G SpaEfV Wärmepumpe Mobilität Energiesteuer Spitzenlast Netzentgelt Energieeinkauf audit altersgerecht EnEV Elektrofahrzeug Akku Lüftung Sanierung statistische Bewertung Energieaudit Energieberater Regressionsanalyse Contracting  Windkraft  Energiedienstleistungsgesetz ISO 50001 Solarthermie Abwärme Dampferzeugung Adsorbtionskälte Speicher